Dieses zuckerfreie Knuspermüsli ist einfach nur lecker! Mir ist es mit ein wenig Obst und Milch absolut süß genug.

Kleine Anmerkung: Dies ist ein amerikanisches Rezept, in dem das Maß „Cups“ verwendet wird. Diese Messbecher kann man zusammen mit den amerikanischen Messlöffeln (für z.B. 1/8 TL) inzwischen auch in Deutschland kaufen, man kann aber auch einfach eine kleine Kaffeetasse nehmen, wie sie Oma noch hatte (also nicht die großen Becher von heute).

granolaVorbereitungszeit:
10 Minuten
Garzeit:
ca. 60-80 Minuten

 

 

 

 








Zutaten

3       Bananen
3 cups  Haferflocken oder Basismüsli (z.B. von Penny)
1 cup   Kokos-Chips oder Kokosraspel
1 cup   gehackte Walnüsse (oder Pecan/Mandeln)
2 EL    Leinsamen
1 EL    Öl (geschacksneutral)
1/4 TL  Salz
1/2 TL  Zimt

Zubereitung

  • Ofen auf 160° C vorheizen.
  • Bananen mit einer Gabel gut zerdrücken. Dann alle Zutaten in einer Schüssel gut vermischen.
  • Gleichmäßig auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und ca. 60 Min. backen. Ein oder zweimal umrühren.
  • Bei Bedarf noch ein wenig weiterbacken und in kürzeren Abständen (so alle 5-10 Minuten) umrühren und aufpassen, dass es nicht verbrennt.
  • Nach dem Backen 10 Minuten abkühlen lassen. Wenn das Granola abkühlt, wird es noch knuspriger.

Noch knuspriger wird das Granola, wenn man eine Handvoll ungekochter Hirse in die Mischung gibt.

Mit freundlicher Genehmigung von Alex bei Spoonful of Sugar Free.

Advertisements

»

  1. Wie lange ist ein solches selbst zubereitetes Müsli denn haltbar? Und muss es bis zum Verzehr in den Kühlschrank? Danke für den Rezepttip, bin ziemlicher Fan von Knusper Müslis : )

    • Hm…. also bei uns hält es nie lange, weil wir es zu schnell aufessen… 😀 Aber so 2 Wochen dürfte kein Problem sein, so lange es gut durchgetrocknet ist! Kühlschrank nicht nötig.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s