Teilentzuckertes Leben

Standard

Nun ist das neue Jahr schon 6 Wochen alt. 6 Wochen, in denen ich mir hin und wieder etwas zuckeriges gegönnt habe.  Ins Salatdressing kommt ein kleiner Schuss Ahornsirup (seitdem essen die Kinder auch wieder Salat), Brötchen dürfen auch mal etwas Malzmehl enthalten… und am Wochenende gibt’s Marmelade (im Bioladen gibt’s welche, in der nur Frucht ist, ansonsten 90 % Fruchtanteil) und ein einziges Brötchen mit Honig (aber nur der gute vom Imker). So sieht’s aus. Zweimal habe ich je 2 Ferrero Rocher gegessen – und nur zwei, obwohl 10 da gewesen wären! Und letztens auf einer Geburtstagsfeier ein Stück Kuchen.

Wie geht’s mir jetzt damit? Erstaunlich gut! Meine größte Furcht war es, dass die Sucht sofort wieder ihre Klauen in mich schlägt, wenn ich auch nur das kleinste bisschen Zucker zu mir nehme. Dass ich dann immer, wenn ich etwas Süßes sehe, nicht widerstehen kann. Aber so ist es gar nicht! Erfreulicherweise kann ich ohne Probleme ein Stück Kuchen essen, ohne noch 3 weitere hinterherschieben zu müssen, wie das vorher der Fall gewesen wäre. Die Sucht ist durchbrochen!

Jetzt gilt es, weiterhin auf möglichst zuckerfreie Lebensmittel zu achten, zuhause weitestgehend weiterhin darauf zu verzichten, und nicht die alten Gewohnheiten wieder einreißen zu lassen. Dann kann man im Sommer auch ab und zu mal ein Eis essen gehen! 🙂

Advertisements

»

  1. Hi!

    Ich verfolge diesen Blog schon sehr lange. Grad wurde ich per Mail über den letzten Beitrag informiert.
    Eine deutsche Facebook Gruppe fände ich super! Oder halt eine Art Forum wo man sich mit anderen austauschen kann.
    Ich habe da noch einige Fragen, z.B. über alternative Nahrungsmittel. …. usw…

    Würde mich über eine Antwort freuen

    Schöne Grüße von
    Thomas

    • Hallo Thomas,
      na dann erst mal sorry, dass ich so lange nichts gepostet habe! 😉
      Ich habe gerade mal versucht, eine Gruppe auf facebook zu gründen. Leider will das blöde Ding dann von mir Leute, die auch in der Gruppe sind. Hm…. Hast du da Erfahrung??

      • Füge doch einfach jemand hinzu.
        Irgend jemand. Dann hast du schon einmal die Gruppe.
        Erfahrungen damit habe ich leider nicht. …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s