Praktische Küchentipps Teil 3 – Knoblauch und Zwiebeln leichter schälen

Standard

Kennt ihr das? Der blöde Knoblauch will sich einfach nicht schälen lassen! Man schabt ewig mit dem Messer daran herum, und es nervt einfach. Genauso bei Zwiebeln. Dabei gibt es einen ganz einfachen Trick, wie sich die leckeren Würzer der Gattung Allium spielend leicht schälen lassen: Druck!

Probiert es mal aus:

  • Rollt eure Zwiebel einfach unter der Handfläche auf der Arbeitsplatte hin und her und übt dabei ordentlich Druck aus.
  • Fasst eure Knoblauchzehe an den beiden Enden und verdreht sie fest nach links und rechts.
  • Falls ihr das nicht schafft, legt die Knoblauchzehe auf die Arbeitsplatte, legt eine Hand darauf, so dass der obere Handballen auf der Zehe liegt, und schlagt mit der anderen Faust vorsichtig auf die untere Hand. Vorsichtig heißt zwar fest, aber nicht mit aller Wucht, sonst habt ihr danach nur noch Matsche!

Jetzt müssten sich Zwiebel und Knobi mühelos (oder zumindest viel besser) schälen lassen.  Juhu!! 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s